In
0

XRP sprang inmitten der Gerichtsentscheidung, die SEC abzulehnen.

ASTL Token Project > Blog > XRP sprang inmitten der Gerichtsentscheidung, die SEC abzulehnen.

Bitcoin stieg stark an und blieb im Handel am frühen Freitagmorgen in Asien über 19.000$, nachdem es die ganze Woche über um dieses Widerstandsniveau geschwebt hatte. Ether fiel, während XRP die Top-10-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung anführte.

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 0,7% gestiegen und wurde um 8 Uhr morgens in Hongkong bei 19.564 $ gehandelt, während Ether laut Daten von CoinMarketCap um 0,1% auf 1.335$ fiel.

XRP stieg um 7,4% auf 0,48$, nachdem ein Richter des US-Bezirksgerichts Versuche der Securities and Exchange Commission, Dokumente in einem Gerichtsverfahren gegen Ripple Labs Inc., dessen Zahlungsnetzwerk von XRP betrieben wird, zurückzuhalten, zunichte gemacht hatte. Die Papiere wurden vom ehemaligen Abteilungsleiter William Hinman verfasst und konzentrierten sich hauptsächlich auf seine Rede, in der er argumentierte, dass Bitcoin und Ether keine Wertpapiere seien.

Solana war der einzige andere Token, der einen prozentualen Gewinn verbuchte und um 2,2% auf 33,97$ kletterte. Dogecoin stieg um 0,2% auf 0,06$, während BNB um 0,7% auf 283$ stieg.

US-Aktien litten am Donnerstag. Der Dow Jones Industrial Average fiel um 1,5%, der Nasdaq Composite fiel um 2,8% und der S&P500 beendete den Tag mit einem Minus von 2,1% und erreichte ein neues Jahrestief.

Der massive Ausverkauf wurde vom Technologiegiganten Apple Inc. angeführt, der mit einem Minus von 4,9 % schloss, nachdem die Bank of America die Aktie von „Kaufen“ auf „Neutral“ herabgestuft hatte, da sie sieht, dass die schwache Verbrauchernachfrage das Ergebnis des Unternehmens beeinträchtigt. Apple-Aktien sind in diesem Jahr um 20 % gefallen.

Die Märkte wurden auch von Nachrichten erschüttert, dass die USA nach einer Definition des Begriffs technisch in eine Rezession eingetreten sind, da die Wirtschaft im zweiten Quartal dieses Jahres nach einem ähnlichen Rückgang im ersten Quartal um 0,6% geschrumpft ist, so das jüngste Bruttoinlandsprodukt des Präsidiums Produktschätzung. Wirtschaftsanalyse veröffentlicht am Donnerstag. Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte, die Zentralbank werde die Zinssätze weiter erhöhen, bis das Inflationsziel von 2% erreicht ist, auch wenn dies die Wirtschaft in eine Rezession treiben könnte.

Related Posts

Leave a Reply